Artikel mit dem Tag "bär"



17. Juni 2018
"Muss ich drüber nachdennen." So sprach Herr Nopf als ich ihn fragte, was denn so eine Denkpause wäre, die er sich erbeten hat: Eine Pause ZUM Denken oder eine VOM Denken...?
25. Februar 2018
...mag keine Mützen! Woher ich das weiß? Nun, weil er so schaut und außerdem spricht er kein Wort mehr mit mir. Naja, sieht ja auch scheiße aus...
17. Juli 2017
Hier seht ihr eines der wenigen - wenn nicht gar das einzige - von mir jemals präsentierte Foto, das einfach so als "süß" bezeichnet werden kann und darf. Was ich ja sonst gern als mittelprächtig unschöne Anmerkung verbuche... Und warum? Na, weil er eben süß is(s)t! Logisch, oder?
29. April 2017
"Du kannst lesen?", war meine unüberlegte Frage auf das Angebot, mir eine Geschichte vorzulesen. Als dann ein: "Du etwa nicht?" zurückkommt, bin ich beschämt still. Manchmal gilt: einfach Angebot annehmen, Klappe halten und dann nur den Worten einer Geschichte lauschen....
19. März 2017
"... wie ich wirklich heiß!" Eine Menge Ideen sind hier bei mir angekommen, aber jener Name, der der wirklich echte ist, war wohl noch nicht dabei. Warum sonst dies leise Kichern aus Panda-Schnuten-Mund? Es geht also weiter...und weiter...und weiter...
27. November 2016
'Living in a box' hat so langsam aber sicher ein Ende. Daher kann ich auf die Herr Nopf Frage "Nann ich jetzt rausnommen?" ruhigen Gewissens "Ja" antworten. Feine Sache das!
17. August 2016
So ein kleiner Bär, hat es schwer. Alles ist so groß und überhaupt. Aber mit aller Kraft und Macht will er allein hoch hinaus; schnaubend und schimpfend. Tschakka! Herr Nopf, du schaffst das!
30. Mai 2016
"Du bist also der Problembär?" "Mmh...vielleicht. Ich hab niemanden." "Aber kein Kuschelteddy sollte ohne Begleiter sein!" "Willst du mein Begleiter sein?" "Geht nicht. Hab ja schon einen Teddy, guck..." Da war er ganz viel traurig, der Bär. Also: wer hat noch keinen Begleiterteddy? Bitte melden...SOFORT!
25. Mai 2016
Herr Nopf, der kleine Racker, ist total toll und erfolgreich. Da schreibt doch der Verlag, dass er gratuliert, weil der Bärentraum ein Träumchen ist! Oder anders gesagt: der Kalender ist unter den Top 100 des Verlages. Darf er jetzt auch auf dem Cover tragen, diesen dezenten Hinweis! Voll der Angebär!
31. März 2016
Als echter Rumtreibär macht Herr Nopf gerade eine kleine Reise nach...ja...wer weiß, wo der sich hier rumtreibt? Mmh?

Mehr anzeigen