Kaffeevarianten

Macht das Bild die Geschichte oder die Geschichte das Bild?

Eine Frage wie die mit dem Huhn und dem Ei.

 

Daher gibts heute mal Varianten. Und als Kaffeenase, nehm ich halt Kaffeebecher als Protagonisten.

 

 

Variante 1:

"Himmelnocheins. Jetzt hör auf zu heulen! Ich sags dir noch ein letztes Mal und dann muss gut sein. Dir fehlt nichts. Du bist gut, so wie du bist. Ein 'to go' Becher braucht keine Beine, der macht welche. Und jetzt hör endlich auf zu flennen!"

 

Variante 2:

"Ja, ich bin auch sauer, aber heulen hilft uns auch nichts. Der Typ hat nunmal gesagt, wir könnten nicht bei ihm anfangen; wir wären ihm nicht heiß genug."

 

Variante 3:

"Da hilft jetzt auch dein Geheule nicht. Wenn ich sage, du gehst nicht, gehst du nicht. Kaffeefahrten sind nichts für kleine Milchkaffees."

 

Und was siehst DU?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    du (Freitag, 16 Juni 2017 15:47)

    machst beides! und das finde ich toll.

    mbfg

  • #2

    Ich sehe: (Freitag, 16 Juni 2017 16:37)

    Bis einer heult!

    susanne

  • #3

    Warum? (Samstag, 17 Juni 2017 09:15)

    Denk ich an Kaugummi?

  • #4

    Kaugummi!? (Sonntag, 18 Juni 2017 19:08)

    Es fällt aber bestimmt nur den Werbegeschädigten auf, dass die Zwei nicht nur allein bei mir vor der Kamera stehen und in Wahrheit echte Profis sind. Oder?

fotospoekes - Die Bedeutung:

  

Foto, das : im Herstellungsprozess des Fotografierens erschaffenes Lichtbild 

Spökes, der : Spaß; Unsinn; Humor mit Augenzwinkern