Gänseblümchen

Da stromert er über die Wiese, lässt sich von Gras und Blumen die Patschehände kitzeln und ich hör ihn ganz leise singen:

 

"Ich bin ein Gänseblümchen..."

 

Hilft fast immer, das mal zu singen, wenn so nix mehr geht. Fast. Leider eben nur fast...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ohjeh (Freitag, 20 Mai 2016 18:33)

    unglücklich (verliebt?) sieht er aus!
    Dabei gucken ihn sogar die Gänseblümchen aufmunternd an - und das eine große
    hinter ihm reckt sich, als wollte es sagen: "Hey, Kopf hoch! Dann siehste mich auch!"

    Was du wieder alles sagst, mit deinem schön festgehaltenen Arangement!
    Bin mal wieder völlig begeistert!

  • #2

    Love (Sonntag, 22 Mai 2016 17:46)

    love, love. LOVE!

  • #3

    . (Samstag, 04 Juni 2016 17:55)

    Der einsame, rostige Mützenträger spiegelt in der Gänze alles, was tobt und fragt. So viel Grün um ihn herum. Was aber, wenn man für Rot und Grün blind ist?
    Ich mag diese fröhlichen Bilder, die kippen je länger man hinschaut, hindenkt. Unheimlich stark in der Wirkung. Wie ein fernes Echo, das mit jeder Sekunde lauter wird, so laut, bis man sich die Ohren zuhalten muss.

fotospoekes - Die Bedeutung:

  

Foto, das : im Herstellungsprozess des Fotografierens erschaffenes Lichtbild 

Spökes, der : Spaß; Unsinn; Humor mit Augenzwinkern